artwork: landkarte
Zurück

Plenarversammlung

Das oberste Entscheidorgan ist die Plenarversammlung, in der jeder Kanton einen Sitz und eine Stimme hat. Diese wird durch ein Mitglied der Kantonsregierung vertreten. Die Plenarversammlung tagt viermal im Jahr. Darüber hinaus werden bei Bedarf ausserordentliche Plenarversammlungen einberufen.

Die Plenarversammlung beschliesst alle politischen Geschäfte der KdK. Stellungnahmen der KdK erfordern die Zustimmung von 18 Kantonen. Das Recht der Kantone auf abweichende Stellungnahmen ist gewahrt.

Entscheide der KdK stützen sich auf vorgängige Beschlüsse der Gesamtregierungen. Dies im Unterschied zu den Direktorenkonferenzen, die sich aus den kantonalen Fachministerinnen und Fachministern im jeweiligen Politikbereich zusammensetzen.


Zurück