artwork: landkarte
Zurück

Eidgenössische Räte

Die Zusammenarbeit mit dem Bundesparlament hat für die KdK hohe Bedeutung. An Anhörungen vor parlamentarischen Kommissionen bringt sie gemeinsam mit den Direktorenkonferenzen regelmässig den Standpunkt der Kantone ein.

Seit 1998 treffen sich Delegationen des Büros des Ständerats und des Leitenden Ausschusses der KdK zweimal pro Jahr, um aktuelle politische Themen oder Fragen der Zusammenarbeit zwischen Ständerat und KdK zu diskutieren.

Zudem lädt die KdK seit 2000 jeweils am Montagabend der zweiten Sessionswoche der Eidgenössischen Räte zu einem "Stammtisch der Kantone" ein. Ziel ist, die Beziehungen zu den eidgenössischen Parlamentariern zu pflegen und den Meinungsaustausch zu intensivieren. Vertreterinnen und Vertreter des Leitenden Ausschusses der KdK und Mitglieder der Kantonsregierungen treffen sich dabei mit Mitgliedern des Ständerates sowie ehemaligen Regierungsmitgliedern im Nationalrat in ungezwungenem Rahmen. Der Stammtisch ist jeweils einem aktuellen politischen Thema gewidmet.


Zurück