artwork: landkarte
Zurück

Eurojust

Mit dem Abkommen zwischen der Schweiz und Eurojust, der Einheit für justizielle Zusammenarbeit der EU, wird die internationale Zusammenarbeit in der Bekämpfung der schweren Kriminalität ausgebaut. Dadurch werden Ermittlungen und Strafverfolgungen zwischen EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz besser koordiniert sowie die internationale Rechtshilfe und die Bearbeitung von Auslieferungsersuchen erleichtert. Von dieser Zusammenarbeit sind auch die kantonalen Justizbehörden betroffen.

Das Dossier wird in erster Linie von der Konferenz der Konferenz der Kantonalen Justiz und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) betreut. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Direktion für europäische Angelegenheiten.


Zurück